Bestattungs- Beratungstage vom 20.11. – 1.12.2017

Wenn es Abschied nehmen heißt - auch darüber sollten Sie einmal nachdenken…

Wenn der Tod das Leben berührt, sind die wenigsten Menschen darauf vorbereitet. Schmerz und Trauer prägen die Tage. Und dennoch müssen viele weitreichende Entscheidungen auf einem nahezu unbekannten Terrain getroffen werden. Es kommt eine Vielzahl von organisatori-schen Dingen auf die Hinterbliebenen zu, die es trotz der emotionalen Belastung zu bewältigen gilt. In diesen Stunden steht Ihnen das Bestattungshaus Helmut Warns mit seiner ganzen Erfahrung zur Seite, berät, übernimmt notwendige Pflichten, hilft schnell und unkompliziert. Wir sehen uns in der Verantwortung nicht nur für alles, was mit der Bestattung zu tun hat, sondern auch als Stütze für die Hinterbliebenen.

Seit 1959 bieten wir Durchführung und Betreuung von Bestattungen in Wiefelstede an. Selbstver-ständlich gehören auch die Vermittlung eines Pfarrers oder Redners, die musikalische  Umrahmung, Blumenschmuck, Kondolenzlisten, Trauerdrucksachen, Zeitungsanzeigen, Friedhofs- angelegenheiten, die liebevolle und individuelle Dekoration der Kirche bzw. der Trauerhalle und die Gestaltung der Trauerfeier zu unseren Aufgaben.

Mit Hilfe einer individuellen Bestattungsberatung können Sie Angehörigen und Freunden diese zusätzliche Belastung ersparen. Gerne stehen wir für ein Gespräch – auch bei Ihnen Zuhause – zur Verfügung. Vereinbaren Sie mit uns einen Termin – telefonisch sind wir rund um die Uhr erreichbar unter  04402- 961 961.

_______________________________________________________________________________________________

Im Rahmen unserer diesjährigen Bestattungs-beratungstage bieten wir folgende Veranstaltungen an.

Informationsabend zum Thema „Seebestattung“ am Freitag, 24. November 2017 um 19:30 Uhr Die Nähe zur Nordsee oder die Liebe zum Meer könnten Gründe für eine Seebestattung sein. Informationen zum Ablauf, Möglichkeiten der Beisetzung werden erläutert. Verschiedene Filme geben einen Eindruck von den Vorgängen auf See.

Bestattungsvorsorge – Sterbegeldversicherung + Treuhandhinterlegung, am Montag, 27. November 2017 um 19:30 Uhr Durch den Deutschen Bundesverband der Bestatter werden über das Kuratorium Deutsche Bestattungskultur und durch die Treuhand ganz unterschiedliche Absicherungen und Finanzierungen von Bestattungsvorsorgen angeboten. An diesem Abend werden unterschiedliche Möglichkeiten vorgestellt.

„Was kann ich bereits zu Lebzeiten für meinen letzten Weg vorbereiten – Patientenverfügung - Vorsorgevollmacht, Organspende-Ausweis, Notfallmappe am Dienstag, 28. November 2017 um 19:30 Uhr. Eine Patientenverfügung und eine Vorsorgevollmacht sind die ersten Dinge, die sie für den letzten Lebensabschnitt vorbereiten sollten. Ausgearbeitete Vorlagen vom Hospizdienst Ammerland und dem Westersteder Krankenhaus können besprochen und durchgearbeitet werden. Wir möchten auf die Vorteile hinweisen, sich rechtzeitig zu informieren um genügend Zeit für Entscheidungen zu haben, und diese mit der Familie besprechen zu können. Auch sprechen wir die Themen Organspende Ausweis und Notfallmappe an.

Besuch und Führung Ruheforst Klosterhof Grabhorn am Freitag, 1. Dezember 2017 Im Ruheforst Klosterhof Grabhorn erhalten wir eine Waldführung vom  Besitzer und Förster des Waldes. Er wird über Baumbestattungen - "Ruhebiotope zu Füßen der Bäume", Trauerfeiern im Wald und über naturgemäße Forstwirtschaft informieren.

Besichtigung  des Wilhelmshavener Krematoriums am Freitag, 8. Dezember 2017 Feuerbestattungen sind immer häufiger eine denkbare Alternative zur traditionellen Erdbestattung. Jedoch fehlt es häufig an Informationen zum Ablauf. Das Bestattungshaus Warns möchte mit einer Besichtigung des Wilhelmshavener Krematoriums die Möglichkeit geben, Informationen zum Ablauf einer Feuerbestattung und ganz speziell zu den Vorgängen im Krematorium zu erhalten.

______________________________________________________________________________________________________________

Um vorherige Anmeldung jeweils bis zwei Tage vor Veranstaltungsbeginn wird gebeten. Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Veranstaltungen  finden im Bestattungshaus Warns statt, bzw. von dort starten die Besichtigungsfahrten.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Ihr Team von Bestattungen Helmut Warns

Zurück